Buchhaltung für Kolpingsfamilien
 
Petra-Bork_pixelio.de
 
 
Buchhaltung für Kolpingsfamilien
Petra-Bork_pixelio.de
1
 

Buchhaltung für Kolpingsfamilien

Die Herausforderungen denen sich ein Verein im deutschen Rechtssystem stellen muss nehmen zu.

Der Vorsitzende einer Kolpingsfamilie ist als gesetzlicher Vertreter verpflichtet, die steuerlichen Pflichten des Verein zu erfüllen. Außerdem ist der Vorstand nach dem BGB verpflichtet, den Mitgliedern eine geordnete Zusammenstellung der Einnahmen und Ausgaben vorzulegen.

Für Zwecke der Besteuerung sind ebenfalls Aufzeichnung zu führen, die alle Einnahmen und Ausgaben für alle vier einzelnen Bereich einer Kolpingsfamilie aufführen:

  • Ideeller Bereich
  • Vermögensverwaltung
  • Zweckbetrieb
  • Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb

Hat die Kolpingsfamilie Mitarbeiter beschäftigt, sind zahlreiche Sozialversicherungs- und Lohnsteuervorschriften zu beachten.

Für diese wichtigen Aufgaben sind wir eure kompetente Unterstützung!

 
 

Ansprechpartnerin

Birgit Löcken
Birgit Löcken
Kolpingwerk, Bildungswerk, GWK
Bereichsleiterin Finanzen und Personal
Tel.: 02541 / 803-448
E-Mail schreiben
 
 

Angebot Finanzbuchhaltung

  • kontieren und erfassen aller Belege
  • sofortige Zuordung der Belege in die Bereiche Ideeller Bereich, Vermögensverwaltung, Zweckbetrieb, Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb
  • Auswertung zur Berichterstattung


Euer Vorteil:

  • ehrenamtliche Kassierer und Vorstand werden wesentlich entlastet
  • Erfüllung von Aufzeichnungs- und Buchführungspflichten insbesondere für steuerliche Zwecke
  • Auswertungen für den Jahresbericht / Mitgliederversammlung auf "Kopfdruck"
  • aktueller Überblick über die Kosten und Erlöse
  • individuelle Auswertungen nach Bedarf

Eure Investition:

  • bis 150 Belege pro Jahr = 150,- €
  • bis 200 Belege pro Jahr = 190,- €
  • bis 300 Belege pro Jahr = 280,- €
  • ab 301 Belege nach Absprache
  • einmalige Einrichtungskosten = 50,- €

(alle Preise zzgl. ges. MWST von 19%)

 
 
Finanzbuchhaltung

Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

 

Angebot Personalbuchhaltung

Steuerrechtliche, sozialversicherungsrechtliche, arbeitsrechtliche, usw. Aspekte müssen nebeneinander beachtet und zwischen Arbeitsnehmer und Arbeitsgeber in Einklang und als Abrechnungsgrundlage für die monatlichen Lohn- und Gehaltsabrechnungen umgesetzt werden.

Bei der Umsetzung dieser Aufgaben sind wir euch gerne behilflich! Dazu haben wir zwei Programmpakete vorbereitet:

  • Standardpaket
  • Premiumpaket
Leistungen der Pakete Standard Premium
Einrichtungskosten von Unternehmensdaten und Arbeitsnehmerdaten pro Mitarbeiter x x
Lohnabrechnung x x
Erfassung von Lohndaten x x
Führen von Lohnkonten x x
Durchführung der Lohnabrechnung x x
Durchführung von Lohnabrechnungen mit Kostenstellen
x
Durchführung der gesetzlich vorgeschriebenen Datenübermittlung an Krankenkassen und Finanzämter x x
Bereitstellung der monatlichen Lohnauswertung x x
Abschluss der Lohnkonten Jahresende x x
Erstellung von Zahlungsaufträgen an Finanzamt, Sozialversicherungsträger und Mitarbeitern x x
Jahresmeldungen Krankenkassen, Finanzverwaltung und Berufsgenossenschaften x x
Bescheinigungen - Meldungen - Anträge - Anfertigen von Lohn-Bescheinigungen und Anträgen U1/U2 x x
Weitere Bescheinigung - Meldungen - Anträge - Anfertigung von Lohn-Bescheinigungen, Arbeitsverwaltung, Krankenkassen, Versicherungen, usw.
x

Eure Investition:

  • Pro Personalfall und Monat im Standardpaket = 9,- €
  • Pro Personalfall und Monat im Premiumpaket = 11,- €

(alle Preise zzgl. ges. MWST von 19%)

  • Weitere Auswertungen, Vorausberechnungen, Teilnahme an Betriebsprüfungen usw. werden nach Zeitaufwand berechnet.

Gerne ertellen wir gemeinsam mit euch ein passendes Leistungsverzeichnis!

Foto Slider: Petra Bork / pixelio.de

Personalbuchhaltung

Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

 
 

Anschrift

Kolpingwerk Diözesanverband Münster e.V.
Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-01
Telefax: 02541 / 803-414
E-Mail: info@kolping-ms.de

Newsletteranmeldung

 
 
 
 
 

Unterstützen Sie uns.