Kreislaufwirtschaftsgesetz
 
 
 
Kreislaufwirtschaftsgesetz
1
 

Kreislaufwirtschaftsgesetz

Mit Wirkung zum 1. Juli 2012 ist dieses neue Gesetz in Kraft getreten. In diesem Gesetz ist u. a. eine neue Anzeigepflicht für sämtliche Sammlungen von Abfällen aus Haushalten geregelt. D. h. davon sind auch Altkleider- und Schrottsammlungen u. ä. betroffen. Kolpingsfamilien, die in diesen Bereichen Sammlungen durchführen, oder Container aufgestellt haben, müssen dieser Anzeigepflicht unbedingt nachkommen.

Bei den jeweiligen Ansprechpartnern der Kreisbehörden (Umwelt- od. Abfallwirtschaftsämtern) erhalten Kolpingsfamilien die dafür vorgesehenen Formulare. Die uns bereits vorliegenden Formulare gibt es unten auf dieser Seite zum Download. Für Fragen rund um dieses Thema steht Thorsten Schulz gern zur Verfügung.

Weitere Informationen und z. T. auch Unterstützung beim Ausfüllen der Anzeigen erhaltet Ihr bei Euren Entsorgungspartnern. Insbesondere die Kolping-Recycling GmbH (0661 - 901 94 44) hat hier ihre Unterstützung zugesagt.

Anzeigen §18 KrWG

Ansprechpartner

Daniel Fissenewert
Daniel Fissenewert
Kolpingwerk
Leiter Verbandssekretariat, Verbandsreferent
Tel.: 02541 / 803-410
E-Mail schreiben
 
 
 

Anschrift

Kolpingwerk Diözesanverband Münster e.V.
Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-01
Telefax: 02541 / 803-414
E-Mail: info@kolping-ms.de

Newsletteranmeldung

 
 
 
 
 

Unterstützen Sie uns.